F.C. Kaufering e.V. • info@fckaufering.de • 86916 Kaufering

Totopokal 2012 - Erfolgsclub FC Kaufering

09.08.2012
Am 07. Juli 2012 startete der erste Totopokal auf Kreisebene und somit auch die erste Saison für den FC Kaufering. Dieser Tag war also auch gleichzeitig der Tag des ersten Pflichtspieles für uns.

 

Nachdem man sich mittlerweile seit gut 3 Monaten intensiv und mit hoher und ständig steigender Trainingsbeteiligung, was wohl vor allem an der Umsetzung des Vereinsmottos „Erfolg durch Freude am Fußball“ und dem hervorragenden Training von Coach Bino lag, auf den Start vorbereitet hatte, waren alle motiviert und heiß darauf endlich wieder ein Spiel zu bestreiten.

Bedanken möchten wir uns im Vorfeld noch beim FT Jahn Landsberg, der es uns möglich gemacht hat, kurzfristig noch ein Freundschaftsspiel zur Vorbereitung spielen zu können. Obwohl es das erste Spiel der neu zusammengesetzten Mannschaft war,die es vorher so noch nie gab, konnte man eine gewisse Klasse und besonders ein tolles Auftreten als Team erkennen. Somit gewann der KFC das Spiel mit 5:1.

Für den Totopokal hat sich der FC Kaufering nicht nur wegen der Vorbereitung auf die Saison angemeldet, sondern man hat es als Chance gesehen, den Club im Landkreis ein wenig bekannt zu machen. Und genau das ist auch gelungen.

Auch wenn anfangs niemand diesem jungen Team zugetraut hat , als Neueinsteiger gegen Mannschaften die seit Jahren von der A-Klasse bis zur Kreis- , ja sogar Bezirksliga spielen , mithalten zu können , konnte das Gegenteil bewiesen werden.

Nach 4 tollen und spannenden Partien am eigenen Sportplatz konnte der FC Kaufering gegen den FC Issing (Kreisklasse) , gegen DJK Schwabhausen (Kreisliga), gegen den SV Erpfting ( A-Klasse ) und gegen den TSV Schwabbruck ( Kreisklasse) alle Zweifler überzeugen und ins Finale des Totopokals auf Kreisebene einziehen.

Auch im Finale gegen den Bezirksligisten FA Peiting sahen die Zuschauer ein kämpferisch starkes Spiel des KFC`s.

Die spielerische Klasse der Peitinger war allerdings sehr überzeugend und hat dem Team einige Probleme bereitet.

Obwohl man mit einem 0-3, nach 3 unnötigen Gegentoren und selbst nicht genutzten Großchancen zur Halbzeit in die Kabine ging, lies keiner den Kopf hängen oder meckerte den Mitspieler an. Im Gegenteil, man feuerte sich gegenseitig an und auch Coach Bino fand die richtigen Worte in der Halbzeit, indem er den Jungs sagte, dass sie einfach weiter Spaß am Spiel haben sollten.

Dies hatte eine starke zweite Halbzeit zur Folge. Der FC Kaufering hielt gut mit dem Bezirksligisten und Favoriten mit und konnte das Ergebnis sogar noch mit einem Anschlusstreffer auf 3:1 verkürzen.

Nach diesen ersten Spielen kann das Team wirklich stolz auf sich sein.

Was die Mannschaft vor allem angetrieben hat waren die zahlreichen Zuschauer, Fans und Begleiter des Clubs.

Alle Spiele haben vor mehr als 100 Leuten stattgefunden, die uns immer wieder lautstark angefeuert haben und an der Sennfield-Road für gute Stimmung gesorgt haben.

Dafür möchten wir uns im Namen der ganzen Mannschaft herzlich bedanken und ein großes Lob ausgesprochen. So etwas hat keiner von uns Spielern bisher erlebt. Wer dabei war,weiß wovon wir sprechen. Unglaublich.

Abschließend nochmals Danke an alle Funktionäre und Fans, die dabei waren und wir hoffen auch in der Punktspielrunde auf eure Unterstützung!

Ergebnisse:

FC Kaufering - FC Issing

5:2 

Timo Schneider, 2x Coach Bino

FC Kaufeirng- DJK Schwabhausen

4:0

Lucas Wille, 2x Alex Schestak, Coach Bino

FC Kaufering - SV Erpfting

3:2

2x Lucas Wille, Basti Rohr

FC Kaufering - TSV Schwabbruck

3:2

2x Coach Bino, Tobias Schubert

FC Kaufering - FA Peiting

1:3

Coach Bino