F.C. Kaufering e.V. • info@fckaufering.de • 86916 Kaufering

FC Kaufering - FC Hofstetten

30.03.2015
FCK-Trainer Philipp Rohr hatte seine Mannschaft taktisch gut auf das Spiel eingestellt und so dominierte der FCK 90 Minuten lang, ohne daraus ein zählbares Ergebnis mitzunehmen. Dem FCH reichten zwei Konterchancen, um daraus Kapital zu schlagen. Durch den Platzverweis von Philipp Wegele in der 22. Minute wurde der FCK zusätzlich geschwächt.

 

Schiedsrichter Alexander Vollmer leitete die Partie souverän – ihm blieb keine andere Wahl als die Rote Karte zu zücken. In der 38. Minute konnte Andreas Schnaderer nach einem Konter den Ball unspektakulär halbhoch ins linke FCK-Toreck platzieren. In der 63. Minute brachte Andreas Dietmair seinen Konter erfolgreich zum Abschluss: 2:0 für den FCH, wobei Verteidiger und Tormann des FCK nicht souverän agierten. Der Anschlusstreffer von Alexander Schestak in der 64 Minute reichte nicht mehr.

Trotz spielerischer Leichtigkeit schaffte es der FCK nicht, das gegnerische Tor zu treffen. (wboe)

Tore: 0:1 Schmaderer (38.), 0:2 Dietmair (63.), 1:2 Schestak (64.) Rot: Philipp Wegele (22., Kaufering).

Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/sport/Im-vierten-Anlauf-klappt-es-id33553217.html